Auszeichnungen bei Honig?

Auch Honig wird prämiert! Dies ist aber den Wenigsten bekannt.

Schon eher kennt man es bei Weinen.

Dort gibt es sogenannte Kammerpreismünzen. Diese Kammerpreismünzen

werden auch bei der Auszeichnung von Imkern angewendet, die mit Ihrem

Honig eine überdurchschnittlich gute Qualität erreicht haben.

Je nachdem wie weit ein Honig über dem Durchschnitt liegt, wird er dann mit

einer goldenen, silbernen oder bronzenen Kammerpreismünze prämiert.

Diese Honiggläser können dann mit dem entsprechenden Aufkleber

gekennzeichnet werden. Der Imker erhält darüberhinaus noch eine Urkunde.

 

Im Jahr 2019 wurde der Imkerei Joachim Bayer für Ihren Sommertrachthonig,

die goldene Kammermünze der Landwirtschaftskammer des Saarlandes

verliehen.

                                      

 

                    

Unterkategorien